Podcast

 

Psychiatrische Krisen sind alltäglich… über ein Drittel aller EU Bürger sind im Laufe des Lebens von einer behandlungsbedürftigen psychiatrischen Erkrankung betroffen. Andersherum wirken sich seelische Erkrankungen stark auf den Alltag der Menschen aus, die davon betroffenen sind. Werner Höhl (Psychologe) und ich wollen durch Gespräche mit Experten über die Auswirkungen auf den Alltag, Herausforderungen und Chancen informieren.

Etwa alle vier Wochen werden wir eine neue Folge veröffentlichen. Die Folgen haben etwa eine Länge von 30 Minuten.

Wir freuen uns auf viele Zuhörer und Abonnenten.

 

Der Podcast ist kostenlos verfügbar auf:

 

iTunes

 

Spotify

 

YouTube

 

Deezer

 

PlayerFM

 

Podcast.de

 

 

Den Podcast kommentieren?

Auf Podcast.de und YouTube könnt ihr Kommentare zu unseren Folgen hinterlassen – Danke!

 

Der Podcast direkt auf dieser Seite hören:

 

Welche Folgen gibt es schon?

  1. Wer sind Werner und Andreas und was haben sie geplant?
  2. Was ist Alltag?
  3. Auswirkungen der Corona Pandemie auf Menschen mit psychischen Erkrankungen und die Gesellschaft – zu Gast die Psychiaterin Prof. Dr. Birgit Janssen
  4. Hometreatment – zu Gast Thomas Henke und Dr. Phillip Görtz
  5. Depression am Arbeitsplatz – zu Gast die Psychiaterin Prof. Dr. Birgit Janssen
  6. Jobchoaching am Arbeitsplatz – zu Gast der Ergotherapeut und Jobcoach Thomas Henke
  7. Recovery – zu Gast die Ergotherapeutin Martha Pany
  8. Systemisch-Lösungsorientierte Therapie – zu Gast bei Gesa Döringer
  9. Genesungsbegleiter:innen – zu Gast bei Sabine Joel
  10. Sozialpsychiatrie – zu Gast Achim Dochat
  11. Trauma – zu Gast Gisela Zurek
  12. RPK Rehabilitationseinrichtungen für psychisch kranke Menschen – zu Gast Dr. med. Stefan Zwernemann
  13. Stationsäquivalente Behandlung (StäB) – zu Gast Sven Kornwinkel
  14. Autismus im Erwachsenenalter und Störungen der sozialen Interaktion – zu Gast Prof. Dr. Leonhard Schilbach
  15. frühe Behandlung junger Menschen mit Psychose – zu Gast bei Gesa Döringer
  16. Zwangsstörungen – zu Gast Prof. Dr. Ulrich Voderholzer
  17. Therapeut sein mit eigener Krankheitserfahrung – zu Gast Detlev Mallach
  18. Psychiatrie und Sozialrecht – zu Gast bei Thomas Eberl

Was ist geplant?

die nächste Folge veröffentlichen wir voraussichtlich im Oktober 2021

 

Making off  „Psychiatrie im Alltag“

Werner und ich machen den Podcast als Hobby – ohne Vorkenntnisse. Bei jeder Folge die wir machen, sammeln wir neue Erfahrungen und Verbesserungsideen. Wir haben beispielsweise aufgrund der COVID-19-Pandemie die Abstandsregeln eingehalten (also mehr Abstand zum gemeinsamen Mikrofon) worunter die Klangqualität leider gelitten hat. Auch der dafür bewusst gewählt große Raum führte leider zur Verschlechterung der Qualität und wegen den geöffneten Fenster hört ihr in manchen Folgen sogar die Vögel zwitschern. Die Versuche den Podcast über eine Videokonferenz aufzunehmen, sind ebenfalls eher eine „Notlösung“, obwohl wir auch hier zunehmend kompetenter werden und unsere technische Ausstattung ausgebaut haben.

Wir werden in den kommenden Folgen schauen, wie wir die Klangqualität stetig verbessern können… und Corona ist irgendwann auch wieder vorbei…

Wir hoffen, dass unser Podcast zum Nachdenken anregt, Impulse gibt und wegen der Themen und Gästen gefällt.

Mail mir, wenn Du eine Idee für ein Thema und Gesprächspartner:innen hast… Du darfst Dich auch gerne für „Dein Thema“ vorschlagen!